Öffentliche Vorträge

16.09.2016: 19.00 Uhr | Stadthalle Nassau
Amtsstraße 8 | 56377 Nassau/Lahn

Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen des 2. Nassauer Dialogs 2016

Professor Markus Schächter

Medienkrise? 
Wohin geht die "Vierte Gewalt" in Deutschland?

Die gewichtige Rolle der Medien in Politik und Gesellschaft ist unbestritten: Sie gelten als die vierte Säule der Gewaltenteilung in unserem Staat. Während das Interesse der Journalisten im "Investigativ-Journalismus" liegt, der nach der "Wahrheit" sucht, Neuigkeiten berichten möchte, auf Entdeckungen aus ist und auch vor "Verdachts-Journalismus" nicht Halt macht, sind Verbände, Unternehmen und Parteien bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit darauf aus, sich selbst breit und positiv ins Licht zu setzen, in den Medien "Werbung" für sich zu machen und die Medien für diese Zwecke zu nutzen.

In der Praxis sehen sich Medien und Journalisten massiven Vorwürfen von der "Hofberichterstattung" bis hin zur "Lügenpresse" ausgesetzt. Sie sind Ausdruck für grundlegende Veränderungen in der Mediengesellschaft, bei denen Fragen der Glaubwürdigkeit, Unabhängigkeit, Einflussnahme oder Instrumentalisierung der Medien und das Verhältnis und die Leistungen von neuen und alten Medien im Fokus stehen.

Der öffentliche Abendvortrag ist der Auftakt zum 2. Nassauer Dialog, einem Förderprogramm für Nachwuchsführungskräfte. Dieses setzt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Medienwandel, Politik, Gesellschaft – Öffentlichkeitsarbeit und gesellschaftliche Kontrollfunktion der Medien" auseinander.

 

Markus Schächter
Markus Schächter Fotorechte: ZDF/Carmen Sauerbrei

Markus Schächter ist deutscher Journalist und war von 2002 bis 2012 Intendant des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Er ist gewähltes Mitglied des Exekutivrates der Europäischen Rundfunkunion und seit 2016 auch Mitglied des Kommunikationssekretariats der Römischen Kurie.
Seit 2004 lehrte Schächter an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg als Professor für Medientheorie und Medienpraxis. Dort wurde ihm auch die akademische Bezeichnung Professor verliehen. Seit dem Wintersemenster 2012/2013 ist er Honorarprofessor an der Hochschule für Philosophie München für das Fach Medienethik, dessen Lehrstuhl er mitbegründete.
2009 wurde er mit Blick auf seine vielfältigen Verdienste als erfolgreicher Medienmanager mit dem International Directorate Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Schächter war insgesamt 40 Jahre für das ZDF tätig.
(Quellen: Wikipedia und Presseportal ZDF

 

Programm

19:00 Uhr | Begrüßung
Armin Wenzel | Bürgermeister der Stadt Nassau
Dr. Josef Peter Mertes | Stellvertretender Vorstizender der G. u. I. Leifheit-Stiftung
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke | Vize-Präsident der Freiherr-vom-Stein-Gesellschaft e.V.

19:15 Uhr | Vortrag mit anschließender Diskussion
Prof. Markus Schächter | Ehemaliger Intendant des ZDF

20:30 Uhr | Imbiss

 

 

 

Die Veranstaltung wird mit freundlicher Unterstützung der G. u. I.-Leifheit-Stiftung und der Stadt Nassau durchgeführt.

Leifheit

 

Die Einladungskarte zum öffentlichen Abendvortrag finden Sie als pdf-Datei hier:

 

PDF

AKTUELL

12. Hauptstadtgespräch am 25.10.17
Für einen
zukunftsfähigen Föderalismus!
12. Hauptstadtgespräch am 25.10.17 Für einen zukunftsfähigen Föderalismus!

Zusammenfassung jetzt online verfügbar!
» mehr

12. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein
 12. Nassauer Gespräch auf Gut Siggen, Ostholstein

Geschlossener Teilnehmerkreis. Publikation folgt!
» mehr

11. Hauptstadtgespräch am 28.3.2017
Geld für öffentliche Investitionen
Woher soll es kommen?

Zusammenfassung verfügbar!
» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2016:
Willi Kaczorowski
20.10.2016 in Bielefeld

Publikation jetzt online verfügbar!
» mehr

Digitalisierung der Editionen
mit Briefen und Schriften:
"Alte" und "Neue" Stein-Ausgabe

» mehr

10. Hauptstadtgespräch am 7.9.2016
Gleichwertigkeit der
Lebensverhältnisse in Stadt u. Land

» mehr

9. Hauptstadtgespräch am 19.5.2016
Zukunftsgerechte Finanzarchitektur
Was ist zu tun?

» mehr

Archiv Schloss Cappenberg:
Digitalisierung
der Briefe und Schriften

» mehr

11. Nassauer Gespräch
auf Gut Siggen, Ostholstein

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015:
Prof. Dr. Wolfgang Böhmer

» mehr

1. Nassauer Dialog 2015
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2015:
Prof. Dr. Dietrich Budäus
3. Juli in Münster

» mehr

8. Hauptstadtgespräch am 9.02.2015
Dezentralität
als moderne Leitidee ...

» mehr

Diskussionsbeitrag 2014:
Hans-Günter Henneke

» mehr

Öffentlicher Abendvortrag 2014:
Erwin Teufel
10. Juli in Köln

» mehr

7. Hauptstadtgespräch am 24.03.2014
Bund, Länder und Kommunen -
für einen neuen Finanzausgleich

» mehr

Podiumsdiskussion am 19.11.2013
in Kooperation mit dem
Landkreistag Sachsen-Anhalt

» mehr

6. Hauptstadtgespräch 19.03.2013
Wieviel Dezentralität verträgt
die Energiewende?

» mehr

10. Nassauer Gespräch

» mehr

5. Hauptstadtgespräch am 10.05.2012
Bildungsföderalismus
in der Finanzierungsfalle

» mehr

Publikation:
Der demografische Wandel

» mehr

Exklusiv-Angebote für Mitglieder:

» mehr

Anmeldung:
Mitglied werden!

» mehr

2. Nassauer Dialog 2016
für Nachwuchs-Führungskräfte

» mehr

2. Nassauer Dialog 2016:
Prof. Markus Schächter

» mehr